Öffnungszeiten:

Montag: 08.00 bis 16.00 Uhr

Dienstag: 08.00 bis 16.00 Uhr

Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag: 08.00 bis 18.00 Uhr

Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr

 

Telefon: 05451 931-761

Ampel-Legende

Der Kurs ist frei

Der Kurs füllt sich

Der Kurs ist fast voll

Auf Warteliste

Der Kurs ist abgelaufen

Keine Onlinebuchung möglich

Atem-, Stimm- und Sprechtraining als Intensivkurs am 9. und 10. Dezember

Die Stimme ist das wichtigste Kommunikationsmittel. Gleichzeitig ist die Stimme Spiegel von Stimmungen und Ausdruck der Persönlichkeit.
Wie wichtig die Stimme ist, wird häufig erst dann klar, wenn sie einmal nicht voll da ist.

Die Fähigkeit, die eigene Stimme zu nutzen, ist sehr unterschiedlich ausgeprägt. Doch Vieles im Umgang mit der Stimme lässt sich lernen.
Ziel des Kurses ist es, Impulse für eine positive Beeinflussung von Stimmklang und Stimmqualität zu geben und so einer gesunden und belastbaren Stimme näher zu kommen.

Öffnet externen Link in neuem FensterDetails

Die gesetzliche Erbfolge und "Wie schreibe ich ein Testament?"

Im Vortrag am Montag, 5. Dezember, ab 19.30 Uhr geht es um Regelungen rund um das Testament: Aus der Erfahrung ist bekannt, dass sich viele Menschen nicht gern mit den Regelungen des Nachlasses beschäftigen. Sie verkennen aber, dass ein Testament rechtlich verbindliche Regelungen für die Hinterbliebenen mit sich bringt und Streitigkeiten im Keim erstickt.

Auch die Annahme, dass der überlebende Ehegatte - ohne im Testament benannt zu sein - Alleinerbe des verstorbenen Ehegatten wird, ist leider falsch. Die vom Gesetzgeber vorgesehene gesetzliche Erbfolge weicht meist von dem ab, was sich Familien unter der Nachlassregelung vorstellen.

Herr Richter, Geschäftsleiter des Amtsgerichts Ibbenbüren, wird im verständlichen Juristendeutsch die Nachlass- und Erbfolge, den Aufbau und Inhalt eines Testaments sowie das Pflichtteilsrecht im Vortrag behandeln.
Alle Zuhörenden sollte am Ende des Vortrags in der Lage sein, ihr eigenes, auf ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmtes Testament schreiben zu können.

Öffnet externen Link in neuem FensterDetails

 

 

Was Curry alles kann - neuer Termin

Am Montag, 30. Januar ab 18.30 Uhr wird es feurig, kulinarisch und lecker!
Gemeinsam werden verschiedene Gerichte mit unterschiedlichen Curry-Arten zubereitet. Freuen Sie sich u. a. auf Linsen-Currybällchen oder Feta-Kichererbsen-Curry.
Am Ende wird auch jeder eigens hergestelltes Curry-Gewürz mitnehmen können. Noch gibt es freie Plätze am Herd der Lehrküche in der Gesamtschule Ibbenbüren. Öffnet externen Link in neuem FensterAnmeldung

 

 

Honorarkräfte für Integrationskurse gesucht!

Robert Kneschke (fotolia)

"Die große Zahl geflüchteter Menschen, die hier bei uns in NRW Schutz und eine Perspektive suchen, birgt große Chancen – sowohl für die betroffenen Menschen selbst als auch für unser Land. Voraussetzungen dafür, diese Chancen auch zu nutzen, ist aber eine gelungene Integration. Und ein wesentlicher Aspekt von Integration ist Bildung, insbesondere im Blick auf die Sprache.

Die Unterrichtung von Geflüchteten erfordert – ebenso wie die Unterrichtung von Schülerinnen und Schülern mit Zuwanderungsgeschichte allgemein – besondere Kenntnisse und Fähigkeiten. Schulen, Ausbildungsbetriebe und Weiterbildungsträger benötigen Personal, das in der Ausbildung von fremdsprachlichen Schülerinnen und Schülern entsprechend qualifiziert ist.“, so die jüngsten Aussagen von Svenja Schulze, der Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW.

Auch die VHS Ibbenbüren sucht angesichts des sehr großen Bedarfs entsprechend qualifizierte Honorarlehrkräfte. Voraussetzung für diese Aufgabe sind die Zulassungskriterien von Lehrkräften des BAMF. Die Integrationskursverordnung definiert die Zulassungsvorausetzungen für Lehrkräfte wie folgt: Lehrkräfte, die im Integrationskurs Deutsch als Zweitsprache unterrichten, müssen ein erfolgreiches Studium Deutsch als Fremdsprache oder Deutsch als Zweitsprache vorweisen.

Soweit diese fachlichen Qualifikationen nicht vorliegen, ist eine Zulassung zur Lehrtätigkeit nur möglich, wenn die Lehrkraft an einer vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vorgegebenen Zusatzqualifikation teilgenommen hat. Nach erfolgreicher Teilnahme erhält die Lehrkraft dann eine endgültige Zulassung.

Die Volkshochschule Ibbenbüren berät Sie gerne individuell zu den genannten Zulassungsvoraussetzungen: Erstkontakt unter der Telefonnummer 05451 – 931 761.

Öffnungszeiten für Integrationskurs-Beratung und -Antragstellung

Wavebreakmedia (Fotolia)

Die VHS Ibbenbüren bietet ab sofort feste Beratungs- bzw. Antragszeiten für Integrationskurse an:

Montag:          09.00 – 11.00 Uhr
Dienstag:        09.00 – 11.00 Uhr
Donnerstag:   14.00 – 16.00 Uhr

Mitzubringen sind:
- Gültiges Ausweisdokument (Auskunftsnachweis, Aufenthaltsgestattung oder Aufenthaltstitel)
- „Berechtigungsschein für einen Integrationskurs“ vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
- „Verpflichtung zur Teilnahme an einem Integrationssprachkurs“ von der Ausländerbehörde
- Nachweis über den Erhalt von Sozialleistungen (SGB II, Wohngeld)

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Frau Neißner:  05451 – 931 768 oder
Herrn Husken: 05451 – 931 736

______________________________________________

Starting on Monday, 17th, 2016, the VHS Ibbenbüren offers a special service for everyone who needs information about visting an „Integrationskurs“ or who wants to apply for an „Integrationskurs“.

monday:        09.00 – 11.00 a.m.
tuesday:        09.00 – 11.00 a.m.
thursday:       02.00 – 04.00 p.m.


Bring with you:
- Valid document (Auskunftsnachweis, Aufenthaltsgestattung or Aufenthaltserlaubnis)
- Document stating that you can visit an Integrationskurs: Berechtigungsschein für einen Integrationskurs vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
- Document stating that you commit yourself to attending an Integrationskurs: Verpflichtung zur Teilnahme an einem Integrationskurs von der Ausländerbehörde
- Document stating that you get social services: SGB-II Leistungen, housing benefit

If you have any further questions, please contact:
Ms Neißner: 05451 – 931 768 or
Mr Husken:  05451 – 931 736.

____________________________________________________

 معهد VHS في إيبن بورن يقدم ابتداءً من 17/10/2016 أوقات ثابتة للاستشارات والتسجيل لدورات الاندماج.

الأوقات هي:

الاثنين من 9 وحتى 11 صباحاً

الثلاثاء من 9 وحتى 11 صباحاً

الخميس من 2 ظهراً وحتى 4 عصراً

 الأوراق المطلوب إحضارها:

 - بطاقة أو مستند هوية (Auskunftsnachweis, Aufenthaltsgestattung, Aufenthaltstitel)

- ورقة السماح بزيارة دورة الاندماج من وزارة الهجرة واللاجئين (Berechtigungsschein für einen Integrationskurs )

- ورقة الإلزام بدورة الاندماج من مكتب الأجانب

- دليل على تلقي المعونات الاجتماعية ( معونة العاطلين عن العمل2 , معونة السكن)

 للاستعلام عن معلومات أكثر يمكنكم التواصل مع السيدة نايسنر على الرقم: 05451931768 , أو مع السيد هوسكن على الرقم: 05451931736

Neues Angebot der VHS Ibbenbüren: Bildung auf Bestellung

Als Ergänzung des bestehenden VHS-Programms bietet "Bildung auf Bestellung" die Möglikeit, bedarfsorientierte Kurse und Veranstaltungen bzw. "maßgeschneiderte" Bildungsangebote durchzuführen.

Egal, ob Mitarbeiter/-innen eines Betriebes/ Unternehmens, ein Verein, eine Schulklasse, eine kleine private Gruppe oder Einzelpersonen geschult und qualifiziert werden sollen, die VHS Ibbenbüren als kompetenter und erfahrener Weiterbildungspartner stellt dafür ein ganz individuelles Schulungsprogramm zusammen.

Die VHS bietet kompakte Sprachkurse ebenso an wie Seminare zur Stressbewältigung, zum Konfliktmanagement, zur Rhetorik, zur Gesundheitsprävention, zum Umgang mit modernen Medien, uvm.

Es können aber auch Themenpakete zusammengestellt werden. Soll ein Sekretariat optimiert werden? Dann könnte das Themenpaket "Den Arbeitstag im Griff" folgende Module beinhalten:

          Zeitmanagement

          effiziente Arbeitsorganisation

          sinnvolle Archivierung

          praxisnahes Arbeiten mit Outlook

Oder wird für eine Schulklasse ein Zusatzangebot im Hinblick auf den Berufsalltag gewünscht? Dann könnte die VHS beispielsweise ein Kombiangebot aus "Tastschreiben" und "Rhetorik" anbieten.

Selbstverständlich können bei der VHS Ibbenbüren auch ganz individuelle Schulungen gebucht werden. Das VHS-Team stellt die entsprechend qualifizierten Dozenten/innen zum Wunschtermin des Kunden zur Verfügung.

Das Team berät bei der inhaltlichen und organisatorischen Gestaltung der Veranstaltung und kümmert sich um entsprechende Räumlichkeiten, sofern die Veranstaltung nicht in den eigenen Räumlichkeiten des Kunden stattfinden soll.

Die VHS berät zudem über finanzielle Fördermöglichkeiten der geplanten Veranstaltung.

Die Referenzen der VHS Ibbenbüren reichen von Schulungen der Mitarbeiter/innen des Wasserversorgungsverbandes Tecklenburger Land über die VR-Bank Kreis Steinfurt eG, die Kreissparkasse Steinfurt, das Klinikum Ibbenbüren gGmbH, das Unternehmen GLS bis zu Fachabteilungen einzelner Kommunen.

Erstinformationen werden unter der Telefonnummer 05451 931-761 erteilt, bzw. können unter dieser Telefonnummer individuelle persönliche oder telefonische Beratungstermine vereinbart werden.

Personzentrierte Beratung - Modul 1: Grundlagen des personzentrierten Ansatzes in Theorie und Praxis (nach den Richtlinien der GwG)

Die Weiterbildung "Personzentrierte Beratung" ist ein von der GwG konzipierter Lehrgang und wendet sich an Personen, die sich in beratungsrelevanten Tätigkeitsfeldern qualifizieren möchten. Speziell durch die Vermittlung von wesentlichen sozialen Kompetenzen ist dieser Lehrgang auch geeignet für Teilnehmende, die ihre beruflichen Chancen verbessern wollen. Er ist ebenfalls geeignet für Wiedereinsteiger/innen sowie Studentinnen und Studenten. Voraussetzung ist jedoch immer eine haupt-, neben- oder ehrenamtliche Tätigkeit in beratungsrelevanten Arbeitsfeldern. Während der Ausbildung lernen die Teilnehmenden unter der Leitung der beiden GwG-Ausbilder, Eva Kaiser-Gudczinski und Thomas Spiegelhauer, beratende Gespräche zu führen, insbesondere durch einfühlsames und nichtwertendes Verstehen, durch wertschätzende Zuwendung, Echtheit und Offenheit.

Am Samstag, 06. Mai 2017 startet das erste Modul für diese Weiterbildung. Öffnet externen Link in neuem FensterPersonzentrierte Beratung 

Hier erhalten Sie Details zu den Konditionen des Öffnet internen Link im aktuellen FensterBildungsschecks. Die Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen ermöglicht die Kostenübernahme von bis zu 500 Euro.

PS: Wenn Sie mögen, besuchen Sie uns doch mal auf Facebook! (Mit dem Klick auf den Link verlassen Sie die Seite der VHS!)