Öffnungszeiten:

Montag: 08.00 bis 16.00 Uhr

Dienstag: 08.00 bis 16.00 Uhr

Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag: 08.00 bis 18.00 Uhr

Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr

 

Telefon: 05451 931-761

Ampel-Legende

Der Kurs ist frei

Der Kurs füllt sich

Der Kurs ist fast voll

Auf Warteliste

Der Kurs ist abgelaufen

Keine Onlinebuchung möglich

Öffnungszeiten für Integrationskurs-Beratung und -Antragstellung

Die VHS Ibbenbüren bietet ab sofort feste Beratungs- bzw. Antragszeiten für Integrationskurse an:

Montag:          09.00 – 11.00 Uhr
Dienstag:        09.00 – 11.00 Uhr
Donnerstag:   14.00 – 16.00 Uhr

Mitzubringen sind:
- Gültiges Ausweisdokument (Auskunftsnachweis, Aufenthaltsgestattung oder Aufenthaltstitel)
- „Berechtigungsschein für einen Integrationskurs“ vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
- „Verpflichtung zur Teilnahme an einem Integrationssprachkurs“ von der Ausländerbehörde
- Nachweis über den Erhalt von Sozialleistungen (SGB II, Wohngeld)

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Frau Neißner:  05451 – 931 768 oder
Herrn Husken: 05451 – 931 736

______________________________________________

Starting on Monday, 17th, 2016, the VHS Ibbenbüren offers a special service for everyone who needs information about visting an „Integrationskurs“ or who wants to apply for an „Integrationskurs“.

monday:        09.00 – 11.00 a.m.
tuesday:        09.00 – 11.00 a.m.
thursday:       02.00 – 04.00 p.m.


Bring with you:
- Valid document (Auskunftsnachweis, Aufenthaltsgestattung or Aufenthaltserlaubnis)
- Document stating that you can visit an Integrationskurs: Berechtigungsschein für einen Integrationskurs vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
- Document stating that you commit yourself to attending an Integrationskurs: Verpflichtung zur Teilnahme an einem Integrationskurs von der Ausländerbehörde
- Document stating that you get social services: SGB-II Leistungen, housing benefit

If you have any further questions, please contact:
Ms Neißner: 05451 – 931 768 or
Mr Husken:  05451 – 931 736.

____________________________________________________

 معهد VHS في إيبن بورن يقدم ابتداءً من 17/10/2016 أوقات ثابتة للاستشارات والتسجيل لدورات الاندماج.

الأوقات هي:

الاثنين من 9 وحتى 11 صباحاً

الثلاثاء من 9 وحتى 11 صباحاً

الخميس من 2 ظهراً وحتى 4 عصراً

 

الأوراق المطلوب إحضارها:

 - بطاقة أو مستند هوية (Auskunftsnachweis, Aufenthaltsgestattung, Aufenthaltstitel)

- ورقة السماح بزيارة دورة الاندماج من وزارة الهجرة واللاجئين (Berechtigungsschein für einen Integrationskurs )

- ورقة الإلزام بدورة الاندماج من مكتب الأجانب

- دليل على تلقي المعونات الاجتماعية ( معونة العاطلين عن العمل2 , معونة السكن)

 

للاستعلام عن معلومات أكثر يمكنكم التواصل مع السيدة نايسنر على الرقم: 05451931768 , أو مع السيد هوسكن على الرقم: 05451931736

Weiterbildungsinitiative Deutsch als Fremdsprache

1.260 Studienplätze stehen zum Wintersemester 2016/17 bereit

Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung teilt mit:

An elf Universitäten in Trägerschaft des Landes starten zum Wintersemester zusätzliche weiterbildende Studienangebote im Bereich Deutsch als Zweitsprache (DaZ). Sie sind ein Beitrag des Landes, um den akuten Bedarf an Lehrkräften für den Unterricht von zugewanderten Schülerinnen und Schülern und Erwachsenen zu decken. 1.260 Plätze stellen die ausbildenden Universitäten ab dem Wintersemester 2016/2017 jährlich zur Verfügung. Dafür erhalten sie vom Land bis 2019 zusätzlich mehr als sechs Millionen Euro aus dem Etat des Wissen-schaftsministeriums.

„Ich freue mich, dass die Universitäten kurzfristig entsprechende Weiterbildungsangebote einrichten wollen. NRW hat damit die Chance, zeitnah die Anzahl von Lehrkräften deutlich zu erhöhen, die Deutsch als Zweitsprache unterrichten können”, sagte Wissenschaftsministerin Svenja Schulze.
„In Nordrhein-Westfalen profitieren wir davon, dass wir ‚Deutsch als Zweitsprache‘ bereits seit 2009 in der Lehrerausbildung verankert haben“, erklärte Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung. „Das Land ruht sich darauf aber nicht aus, sondern investiert weiter in die Aus- und Weiterbildung von DaZ-Lehrkräften in Weiterbildungseinrichtungen und Schulen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Sprachförderung und Integration neu zugewanderter Menschen.“

Die Qualifizierung richtet sich sowohl an bereits tätige Lehrkräfte in Weiterbildungseinrichtungen (z.B. Volkshochschulen) und Schulen, als auch
an Hochschulabsolventen, die in diesen Bereichen tätig werden wollen. Die ersten Absolventinnen und Absolventen der neuen Weiterbildungsstudiengänge werden in der ersten Jahreshälfte 2017 erwartet.
Ab 2018 greift an den Schulen zusätzlich eine Novelle des Lehrerausbildungsgesetzes, die eine Grundqualifikation in „Deutsch für Schülerin-nen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte“ als Bestandteil des Lehramtsstudiums für alle Lehramtsstudierenden verbindlich festgelegt hat. Absolventinnen und Absolventen dieser Studiengänge werden ab 2018 in größerer Zahl in den Schuldienst eingestellt werden können.

Weitere Informationen im Flyer.

Integrationskurse/Deutsch als Zweitsprache

Deutschlandflagge

Die Volkshochschule Ibbenbüren ist seit 2005 vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) als Träger für Integrationskurse nach dem Zuwanderungsgesetz zugelassen.

Integrationskurse sind spezielle Deutschkurse, die neben der deutschen Sprache auch Wissenswertes über das Land, die Kultur, Geschichte und Politik vermitteln. Ein Kurs dauert je nach Vorkenntnissen maximal 600 Unterrichtsstunden. Daran schließt sich ein Orientierungskurs über 60 Unterrichtsstunden an. Der Integrationskurs schließt mit einer Sprachprüfung, dem Deutschtest für Zuwanderer (DTZ), sowie einem Test zum Orientierungskurs ("Leben in Deutschland") ab. Ziel ist es, das Sprachniveau B1 zu erreichen, das auch Voraussetzung für die Einbürgerung ist. Wird dieses Niveau nach 600 Stunden nicht erreicht, kann der Kurs um 300 Unterrichtsstunden verlängert werden.

Die Deutschkurse an der VHS sind offen für alle; mit einer Teilnahmeberechtigung der Ausländerbehörde oder dem Jobcenter übernimmt der Bund jedoch einen Teil der Kursgebühr. Beim Bezug von Arbeitslosengeld II ("Hartz IV") werden Kurskosten komplett übernommen; nur das Lehrmaterial ist in jedem Fall zu zahlen. 

Vor dem Einstieg in unsere Kurse führen wir eine Beratung und einen Einstufungstest durch, damit der Kurs zu den Vorkenntnissen passt. Falls Anträge zu stellen sind, helfen wir auch dabei.

Weitere Informationen und eine ausführliche Beratung erhalten Sie bei Ursula Neißner (Tel. 05451 931-768).


Integrationskurs mit Alphabetisierung

Foto: Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de

Für Personen, die die deutsche Sprache lernen müssen, aber noch nicht lesen und schreiben können, bietet die VHS spezielle Integrationskurse mit Alphabetisierung an. In diesem Kurs, der 945 Stunden umfasst, lernen die Teilnehmer in kleinen Gruppen, mit der lateinischen Schrift (und hier insbesondere mit der deutschen Schriftsprache) umzugehen.

Sollten Sie Personen kennen, denen dieser Kurs helfen kann, sollten Sie ihnen von unserem Angebot berichten und so dafür sorgen, dass sich die Lebensqualität deutlich verbessern kann.

Die Zulassungsvoraussetzungen entsprechen denen der allgemeinen Integrationskurse. In jedem Fall ist vor dem Einstieg eine ausführliche Beratung durch die VHS notwendig. 


Einbürgerungstest: Leben in Deutschland

Die VHS Ibbenbüren ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) als Prüfungseinrichtung zur Abnahme des offiziellen Einbürgerungstests zugelassen. Pro Jahr gibt es drei bis vier feste Termine, die Sie hier finden (Link zur Internetkategorie einfügen!). Die Kosten für den Test betragen 25 Euro und müssen vor dem Test entrichtet werden. Der Anmeldeschluss zum Test ist jeweils drei Wochen vor dem gewünschten Testtermin.

Der Einbürgerungstest besteht aus 33 Fragen zu Geschichte, Politik, Kultur und Gesellschaft; 17 Fragen müssen richtig beantwortet werden.

Das BAMF bietet auf seiner Öffnet externen Link in neuem FensterInternetseite ausführliche Informationen zur Einbürgerung sowie die Möglichkeit, online für den Test zu üben.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular, das Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier herunterladen können. Bitte drucken Sie es aus und bringen es ausgefüllt in die Geschäftsstelle der VHS. Eine Anmeldung ist nur persönlich möglich.

Weitere Informationen und Beratung bei Ursula Neißner (Tel. 05451 931-768).