Die VHS hat über die Weihnachtsferien vom 23.12.19 bis zum 03.01.20 geschlossen.

 

 

 

Fortbildung zur Pädagogischen Betreuungsfachkraft im Bereich der Offenen Ganztagsschule erfolgreich beendet

Teilnehmerinnen erhielten ihre Zertifikate

 

 

 

 

 

 

 

 

„Lesen und Schreiben öffnet Welten“

VHS Ibbenbüren präsentiert Info-Ausstellung zu Alphabetisierung und Grundbildung

In der VHS Ibbenbüren ist ab sofort die Infoausstellung „Lesen und Schreiben öffnet Welten“ zu sehen. Die Wander-Ausstellung stellt Menschen vor, die Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben haben und informiert über die wichtigsten Lernangebote in der Region.

Jeder achte Erwachsene in Deutschland hat Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben. Das sind 6,2 Millionen Menschen, die zwar Wörter und einzelne Sätze lesen und schreiben können, jedoch Mühe haben, einen längeren zusammenhängenden Text zu verstehen. Wie ist es möglich, die Schule zu verlassen, ohne ausreichend lesen und schreiben zu können? Wie wirken sich fehlende Lese- und Schreibkompetenzen auf den Arbeitsplatz, Familie und Freizeit aus? Wer hilft den Kindern bei den Hausaufgaben? Und wie steht es um die Gesundheit, wenn der Beipackzettel zur Hürde wird? Antworten auf diese Fragen gibt die Info-Ausstellung „Lesen und Schreiben öffnet Welten“.

Fünf Frauen und Männer, die erst im Erwachsenenalter lesen und schreiben gelernt haben, gewähren einen persönlichen Einblick in ihre Welt ohne Buchstaben. Wie sich die Entscheidung, lesen und schreiben zu lernen, positiv auf ihre berufliche Situation ausgewirkt hat, was sich in ihrem Familienleben verändert hat und wie wichtig Lese- und Schreibkompetenzen für die gesundheitliche und finanzielle Lage sind, wird durch ihre persönlichen Geschichten deutlich. Die Ausstellung richtet sich vor allem an das Umfeld der Betroffenen: so informiert sie beispielsweise auch darüber, wie man Lese- und Schreibschwierigkeiten bei Erwachsenen erkennt und welche bundesweiten und regionalen Hilfsangebote es gibt.

Die Infoausstellung ist Teil der Kampagne „Lesen und Schreiben - Mein Schlüssel zur Welt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung 2016-2026 (AlphaDekade). Auf der Webseite mein-schlüssel-zur-welt.de informiert das Ministerium über funktionalen Analphabetismus, stellt Erfolgsgeschichten von Menschen vor, die als Erwachsene lesen und schreiben gelernt haben und nennt die wichtigsten Hilfsangebote. Darüber hinaus weisen regelmäßige Schaltungen von TV, Hörfunk- und Online-Spots sowie Plakate auf die Vorteile hin, besser lesen und schreiben zu lernen.

Die Infoausstellung „Lesen und Schreiben öffnet Welten“ ist ab sofort bis zum 02. Dezember 2019 in der VHS Ibbenbüren (Kulturhaus), Oststraße 28, 1. OG, zu sehen. Sie ist von Montag bis Freitag, jeweils von 8.00 – 21.00 Uhr, sowie am Samstag von 9.00 – 13.00 Uhr geöffnet.

Foto/Stadt Ibbenbüren:
Andrea Kronisch (links), VHS-Fachbereichsleiterin für Grundbildung, Alphabetisierung, Schulabschlüsse und Studium, sowie Cornelia Baumann, Fachdienstleitung VHS und Kultur

 

 

Zum Welt-Schlaganfall-Tag

Zur Entstehung eines Schlaganfalles können viele Faktoren beitragen – die meisten von ihnen lassen sich beeinflussen.

Somit lässt sich auch das Risiko jedes einzelnen, jemals einen Schlaganfall zu erleiden, reduzieren.

Was steckt hinter dieser Krankheit, die die dritthäufigste Todesursache und die am häufigsten zu bleibender Behinderung führende Erkrankung in Deutschland ist?

 

Erasmus-Projekt zwischen Bildungsträgern der Stadt Telšiai in Litauen und der VHS Ibbenbüren

Einwöchiger Workshop erfolgreich beendet

Finanziert mit EU-Mitteln aus dem Erasmus Programm der Europäischen Union haben 15 Gäste aus Telšiai in Litauen, die in Telšiai in unterschiedlichsten Bildungs- und Weiterbildungseinrichtungen tätig sind, an einem einwöchigen Workshop bei der VHS Ibbenbüren teilgenommen, der von Cornelia Baumann M.A., Fachdienstleiterin VHS und Kultur, vorbereitet und organisiert wurde.

Ziel des Workshops war, die Entwicklung und Förderung von Schlüsselkompetenzen in der Erwachsenenbildung am Beispiel unterschiedlicher deutscher Weiterbildungseinrichtungen kennenzulernen...

 

 

 

 

Weiterbildung und Qualifizierung im Bereich "Pflege"

Die VHS Ibbenbüren bietet in Kooperation mit der TÜV NORD Bildungs gGmbH diverse Qualifizierungskurse für den Pflegeberuf an.

Nähere Informationen erteilt die VHS unter der Telefonnummer 05451 931-761.

Das aktuelle Programmheft für das Herbstsemester 2019 für Sie zum Durchblättern.

Natürlich erhalten Sie es auch in Papierform in den Geschäftsstellen der VHS Ibbenbüren, Hörstel, Hopsten, Mettingen und Recke, in Buchhandlungen, Banken, Apotheken, bei Ärzten, Tankstellen u. Lebensmittelmärkten.

­

Volkshochschule Ibbenbüren

Oststraße 28 | 49477 Ibbenbüren
Tel: 05451 931-761
Fax: 05451 931-792
E-Mail: vhs@ibbenbueren.de

Öffnungszeiten

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr