Berufliche Weiterbildung, digitale Medien und EDV

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO)

Durch das Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz haben Arbeitnehmende und Angestellte Anspruch auf Bildungsurlaub. Dieser Anspruch umfasst fünf Arbeitstage im Kalenderjahr. Der Anspruch von zwei Kalenderjahren kann zusammengefasst werden. Die Inanspruchnahme und die zeitliche Lage des Bildungsurlaubs sind dem Arbeitgeber sechs Wochen vorher schriftlich mitzuteilen. Jede*r Teilnehmende erhält nach der schriftlichen Anmeldung eine entsprechende Bestätigung für den Arbeitgeber und am Ende der Fortbildung eine Teilnahmebescheinigung.

Die Ausbildereignungsprüfung ist nicht nur für den gesetzlichen Nachweis der arbeits- und berufspädagogischen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten gemäß Ausbildereignungsverordnung (AEVO) vorgesehen, sondern ebenso Voraussetzung für zahlreiche Fortbildungsprüfungen.

Die "Ausbildung der Ausbilder" bereitet die Teilnehmenden intensiv auf die schriftliche Prüfung sowie die praktische Ausbildungseinheit mit anschließendem Fachgespräch vor der IHK vor. Neben dem Erwerb der theoretischen Grundlagen der Berufsausbildung erhalten Sie die Gelegenheit, Ihre Ausbildungssituation zu planen und vorzustellen.
Inhalte laut AEVO:

- Ausbildungsvoraussetzungen prüfen,
- Ausbildung planen,
- Ausbildung durchführen,
- Ausbildung abschließen.

Es wird empfohlen, sich frühzeitig zur Ausbildereignungsprüfung bei der zuständigen IHK anzumelden.
Die eingesetzte Literatur ist in der Kursgebühr enthalten.
In der schriftlichen IHK-Prüfung ist die Verwendung gebundener und unkommentierter Gesetztestexte zulässig. Deshalb wird empfohlen, die aktuellen Gesetzestexte (z. B. "Arbeitsgesetz" der Beck-Texte im dtv) zum Unterricht mitzubringen. Zur Vorbereitung der praktischen Lerneinheit benötigen Sie die Ausbildungsverordnung eines Berufes, in dem Sie ausbilden möchten.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 21216201

Beginn: Sa., 27.11.2021 - Fr., 03.12.2021 ; 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 7 Termine

Kursort: VHS - Raum 117

Gebühr: 375,00 €


Datum
27.11.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Oststraße 28, VHS - Raum 117
Datum
28.11.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Oststraße 28, VHS - Raum 117
Datum
29.11.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Oststraße 28, VHS - Raum 117
Datum
30.11.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Oststraße 28, VHS - Raum 117
Datum
01.12.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Oststraße 28, VHS - Raum 117
Datum
02.12.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Oststraße 28, VHS - Raum 117
Datum
03.12.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Oststraße 28, VHS - Raum 117




Ihr/e Ansprechpartner/in

N.N.

Fachbereichsleitung berufliche Weiterbildung, digitale Medien und EDV
Telefon: 05451 931-761
Fax: 05451 931-66761
E-Mail: vhs(at)ibbenbueren.de

 

Volkshochschule Ibbenbüren

Oststraße 28 | 49477 Ibbenbüren
Tel: 05451 931-761
Fax: 05451 931-792
E-Mail: vhs@ibbenbueren.de

Öffnungszeiten

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr