Grundbildung, Schulabschlüsse und Studium

Rechenschwäche: Rechnen kann man lernen!

Einladung für Eltern und Interessierte zum Seminar:

Rechenschwäche: Rechnen kann man lernen!

In Kooperation mit dem Zentrum für angewandte Lernforschung gGmbH aus Osnabrück

Rechnen kann Jede*r. Trotzdem klagen rechenschwache Kinder oft bereits in der ersten Klasse: "Ich hasse Mathe!" Kinder mit einer Rechenschwäche zeigen früh Auffälligkeiten beim Umgang mit Mengen und Zahlen. Ihnen gelingt der Einstieg ins Rechnen einfach nicht, da sie eine irrtümliche Vorstellung von Zahlen als "Zahlenalphabet" haben. Bei den Kindern können die Probleme von Mutlosigkeit über Frustration bis hin zu psychosomatischen Störungen führen.

- Was ist Rechenschwäche?
- Wie verläuft sie? Woran erkennt man sie?
- Und wie kann rechenschwachen Kindern geholfen werden?

Der Experte vom Osnabrücker Zentrum für mathematisches Lernen beantwortet u.a. diese Fragen, zeigt Lösungsmöglichkeiten auf und gibt Anregungen für die Förderung von rechenschwachen Kindern.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 22111207

Beginn: Mo., 21.02.2022 - Mo., 21.02.2022 ; 19:00 - 21:15 Uhr (Anmeldebeginn 10.01.2022)

Dauer: 1 Termin

Kursort: Online

Gebühr: 8,00 €


Datum
21.02.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
VHS




Ihre Ansprechpartnerin

Stefanie Hille

Fachbereichsleitung Grundbildung, Schulabschlüsse und Studium
Telefon: 05451 931-765
Fax: 05451 931-66765
E-Mail: stefanie.hille(at)ibbenbueren.de

Volkshochschule Ibbenbüren

Oststraße 28 | 49477 Ibbenbüren
Tel: 05451 931-761
Fax: 05451 931-792
E-Mail: vhs@ibbenbueren.de

Öffnungszeiten

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr