Kultur und Kreativität

Einführung in das Schauspiel: Hildegard von Bingen - Die Visionärin Schauspiel von Susanne Felicitas Wolf

Inszenierung der Theaterlust Produktions GmbH
Aufführung: Montag, 18.11.2019, 20.00 Uhr, Bürgerhaus Ibbenbüren.

Kann eine Frau Gott näher sein als jeder Mann? Kann sie Visionen empfangen, wie sie keinem Mann je zuteil geworden sind?

Zum Ende des 11. Jahrhunderts wird in Bermersheim am Rhein ein schwächliches Mädchen mit Namen Hildegard geboren. "Gottes kleine Posaune", wie sie sich selbst nannte, blies den Großen und Größten ihrer Zeit kräftig den Marsch. Und mit ihrem unglaublichen Willen versetzte sie zwar keine Berge, aber sehr wohl Klöster. Trotz immer wiederkehrender schwerer Erkrankungen, die sie als Prüfungen betrachtete, war sie von nahezu unerschöpflicher Energie und Aufmerksamkeit für alles, was sich im Lebendigen zeigt. Ihre Visionen wurden zum Leitbild für ganze Generationen. Als Nonne, Äbtissin und Autorin von bedeutenden theologischen Werken, als Naturwissenschaftlerin, Ärztin und Komponistin wurde sie zu einer der größten geistlichen Autoritäten des mittelalterlichen Europa.

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: 19219303

Beginn: Mo., 18.11.2019 - Mo., 18.11.2019 ; 19:15 - 19:45 Uhr (Für diese Einführung ist keine Anmeldung nötig. Sie können einfach um 19.15 Uhr kommen.)

Dauer: 1 Termin

Kursort: Goethe-Gymnasium, Raum 131

Gebühr: Gebühr: entgeltfrei

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
18.11.2019
Uhrzeit
19:15 - 19:45 Uhr
Ort
Goethe-Gymnasium, Raum 131


Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Info beachten


Volkshochschule Ibbenbüren

Oststraße 28 | 49477 Ibbenbüren
Tel: 05451 931-761
Fax: 05451 931-792
E-Mail: vhs@ibbenbueren.de

Öffnungszeiten

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr