Mensch und Gesellschaft

Des Menschen liebste Haustiere - Hund und Katze in der Antike

Heutzutage sind Hunde und Katzen die wohl beliebtesten Haustiere, die in vielen Haushalten sogar den Status
eines vollwertigen Familienmitgliedes haben. Doch seit wann sind wir eigentlich so große Freunde von Katzen
und Hunden? Bereits in der Antike erfreuten sich Hunde und Katzen großer Beliebtheit und hatten einen besonderen Stellenwert für den Menschen. Die alten Ägypter waren ausgesprochene Katzenliebhaber. Sie lebten nicht nur mit den Katzen zusammen, sondern verehrten diese auch. Zahlreiche Funde mumifizierter Katzen zeugen von einer großen Zuneigung, die sogar über den Tod hinaus ging. Und auch die innige Freundschaft des Menschen zum Hund reicht bis ins antike Griechenland zurück. Bei den alten Griechen wurde der Hund bereits als Jagd- und Wachhund eingesetzt oder lebte als Schoßhündchen der Familie und Spielgefährte der Kinder mit im Haus.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 19113450

Beginn: Mo., 01.07.2019, 18:00 - 19:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: VHS - Raum 106

Gebühr: 6,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
01.07.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Oststraße 28, VHS - Raum 106




Ihre Ansprechpartnerin

Cornelia Baumann M.A.

Fachbereichsleitung Mensch und Gesellschaft
Telefon: 05451 931-763
Fax: 05451 931-66763
E-Mail: cornelia.baumann(at)ibbenbueren.de

 

Volkshochschule Ibbenbüren

Oststraße 28 | 49477 Ibbenbüren
Tel: 05451 931-761
Fax: 05451 931-792
E-Mail: vhs@ibbenbueren.de

Öffnungszeiten

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr