Mensch und Gesellschaft

Individuelle Gesundheitsleistungen - Wenn Sie beim Arzt extra zahlen sollen

In Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW/Rheine

Ob Innendruckmessung der Augen, Messung der Knochendichte oder die Anwendung eines PSA-Tests zur Früherkennung von Prostatakrebs: Immer häufiger bieten Ärzte zusätzliche Diagnose- und Behandlungsmethoden an, die nicht zum Leistungsspektrum der gesetzlichen Krankenkassen gehören. Ein wesentliches Merkmal: Sie müssen von Patientinnen und Patienten aus eigener Tasche bezahlt werden.

Mit Hochglanzbroschüren, Plakaten und Videos werden die ärztlichen Extras schon im Wartezimmer angepriesen. Die Werbung dominiert oft gegenüber einer sachlichen und angemessenen Beratung und Aufklärung. Risiken, Wirkung und Alternativen der gesetzlichen Krankenkassen können oft nur schwer vom Patienten eingeschätzt werden.

Daher gilt: Wo finde ich Informationen? Welche Rechte habe ich als Patient? Und was kann ich tun, wenn ich mich zu dem Angebot gedrängt fühle?

Status: Plätze frei

Kursnr.: 19213161

Beginn: Mi., 25.09.2019 - Mi., 25.09.2019 ; 19:00 - 20:30 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: VHS - Raum 106

Gebühr: 0,00 €


Datum
25.09.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Oststraße 28, VHS - Raum 106




Ihre Ansprechpartnerin

Cornelia Baumann M.A.

Fachbereichsleitung Mensch und Gesellschaft
Telefon: 05451 931-763
Fax: 05451 931-66763
E-Mail: cornelia.baumann(at)ibbenbueren.de

 

Volkshochschule Ibbenbüren

Oststraße 28 | 49477 Ibbenbüren
Tel: 05451 931-761
Fax: 05451 931-792
E-Mail: vhs@ibbenbueren.de

Öffnungszeiten

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr